top of page
Suche
  • AutorenbildLisa Hoffmann

Lotus

Im Yoga und im Buddhismus steht die Lotusblume für Reinheit, Schönheit und Göttlichkeit.


Diese Blume, mit ihrer vollkommenen Schönheit, wächst in den schlammigsten Teilen eines Teiches und lässt sich davon nicht aufhalten, im Gegenteil, ohne diesem Tümpel gebe es die Blüte nicht.


Auf dem Weg hin zu unseren Visionen, hin zu einem erfüllten Leben, gibt es viele Steine und Hindernisse über die wir stolpern.


Diese Stolperfallen sind der Schlamm am Grunde des Teiches, der den fruchtbaren Boden bildet für unsere Entfaltung.


Wenn wir den Schlamm nicht sehen wollen und vermeiden damit in Berührung zu kommen kann sich der reinste und schönste Ausdruck der Blüte nicht entwickeln.


Habe also keine Angst vor dem Schlamm!

Die Herausforderungen des Lebens können dein Potential sein, wenn du bereit bist an ihnen zu wachsen.


SO WIE DIE LOTUSBLUME WEGEN UND NICHT NUR TROTZ DES SCHLAMMES WÄCHST, LASS DICH MIT DEINEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN!



Eine Brücke auf dem Weg des Wachsens ist dein Atem und das Gewahr-werden deines Atems!



Eine Meditationstechnik dafür findest du hier:


https://youtu.be/8oAjQ5EQqVg




Viel Freude und alles Liebe,


NAMASTÉ


Lisa

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page